oxytabs-faq-extrawide
Group

FAQ

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen.

1. Kann ein bestehender Flüssigreiniger in Tabletten- oder Pulverform umgewandelt werden?

Grundsätzlich ist es möglich, Flüssigreiniger in Tabletten oder Pulver umzuwandeln. Ob sich alle flüssigen Inhaltsstoffe in eine feste Form umwandeln lassen und welche Konzentration der Inhaltsstoffe möglich ist, muss jedoch individuell geprüft werden. Gegebenenfalls bieten wir Ihnen gern eine Alternative an.

2. Gibt es Standardprodukte und Konditionen?

Als reines Private Label Unternehmen entwickeln wir für jeden unserer Kunden maßgeschneiderte Produkte. Somit entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Produkt von der Chemie bis zur Verpackung. Sobald die Entwicklung des verkaufsfertigen Produktes abgeschlossen ist, erhalten Sie von uns ein Angebot.

3. Gibt es Mindestabnahmemengen?

Ja, die Mindestabnahmemengen sind abhängig von dem Produkt selbst, der Art der Verpackung und anderen Faktoren.

4. Wann kann mit der Erstauslieferung gerechnet werden?

Dies ist sehr individuell und hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B. der Entwicklungszeit, der Verfügbarkeit von Rohstoffen oder auch der Entwicklung und Lieferfähigkeit von Verpackungsmaterial. Der Zeitraum zwischen Anfrage und erster Lieferung kann von wenigen Monaten bis zu über einem Jahr dauern.

5. Welche Registrierungen sind notwendig und übernimmt Oxytabs diese?

Welche Registrierungen notwendig sind, hängt vom jeweiligen Produkt ab. Für klassische Reinigungsmittel ist in Deutschland die Produktregistrierung beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) sowie der Giftnotrufzentrale ausreichend. Beides übernehmen wir für Sie.

6. Wie werden die Produkte gekennzeichnet?

Die Produkte unterliegen u.a. diversen Verordnungen, wie z. B. der CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 oder der Detergenzien-Verordnung (EG) Nr. 648/2004. Für Ihre von uns entwickelten Produkte erstellen wir Ihnen gern eine Kennzeichnungsempfehlung.

7. Wie ist die Wirksamkeit der Produkte?

Die Wirksamkeit ist stark abhängig vom Produkt und dessen Zusammensetzung und kann nicht pauschalisiert werden. Um Ressourcen und Umwelt bestmöglich zu schonen und gleichzeitig eine hohe Wirksamkeit zu erzielen, entwickelt Oxytabs nach der Prämisse „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“.

8. Was bedeutet biologische Abbaubarkeit?

Eine Chemikalie ist biologisch abbaubar, wenn sie durch Mikroorganismen in unbestimmter Zeit vollständig zersetzt wird. Die biologische Abbaubarkeit kann lediglich von reinen, so genannten organischen Stoffen bestimmt werden. Entkalkungs- oder Reinigungsmittel sind jedoch Gemische aus verschiedenen organischen oder auch anorganischen Stoffen. Angaben zu ihrer biologischen Abbaubarkeit auf der Verpackung unterliegen in Deutschland keinerlei gesetzlicher Regelung und sind damit als Werbung zu betrachten.

9. Sind die Produkte von Oxytabs biologisch abbaubar?

Die biologische Abbaubarkeit der Produkte ist abhängig von der gewünschten Zusammensetzung und Leistung des Produktes. Wir bei Oxytabs bestimmen die biologische Abbaubarkeit unserer Produkte, indem wir den Anteil der organischen und biologisch abbaubaren Inhaltsstoffe, bezogen auf die Gesamtmenge der organischen Inhaltsstoffe des Entkalkungs- bzw. Reinigungsmittels berechnen. Sie kann bis zu 100 % betragen.

10. Kann ein Reinigungsmittel ökologisch sein und gleichzeitig eine hohe Wirkung haben?

Ökologische Reinigungsmittel können eine gute Reinigungsleistung erzielen. Für spezielle Reinigungsanforderungen sind stärkere Inhaltsstoffe manchmal notwendig. Zudem beeinflussen die Dosierung und Anwendungshäufigkeit eines Reinigungsmittels seine Leistung und Nachhaltigkeit.

11. Welche Labortests führt Oxytabs durch?

In unserem hauseigenen Labor bieten wir verschiedene Tests an wie z.B.

  • Bestimmung der Produktleistung (nach IKW und internen Methoden)
  • Bestimmung der mikrobiziden Wirkung von Reinigern (nach DIN EN)
  • Bestimmung der biologischen Abbaubarkeit
  • Brandfördertest (nach UN-Vorschriften), (metallurgische) Mikroskopie
  • Hautkorrosionstest (nach OECD)
  • Lagertests unter klimatischen Bedingungen und Vakuum
  • Atomabsorptionsspektrometrie (F-AAS)
  • uvm.

Viele dieser Tests werden im Rahmen der Entwicklung angewendet. Sollten hierbei Tests gewünscht sein, die wir nicht selber anbieten können, so kümmern wir uns gern um die Abwicklung und können diese kostenpflichtig in Auftrag geben.

12. Was sind Tenside?

Tenside sind waschaktive Substanzen, die die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzen. Dadurch wird das Lösen von Schmutz erleichtert und die Schmutzpartikel werden gebunden. Es gibt verschiedene Arten von Tensiden mit unterschiedlichen Eigenschaften wie z. B.  starke Schaumbildung, biozide Wirkung uvm.

13. Was ist ein Blister?

Ein Blister ist eine Produktverpackung, die es ermöglicht, die verpackten Tabletten zu sehen und sie einzeln zu entnehmen. Die Tabletten werden in ein Formteil aus Kunststofffolie gelegt, welches mit einer Folie verschweißt wird. Auf diese Weise sind die Tabletten bestmöglich geschützt.

Blister Beispiele

14. Was ist ein Stickpack bzw. Flowpack?

Ein Stickpack oder Flowpack ist ein Schlauchbeutel, der als Portionspackung für Pulver, Granulate oder Tabletten verwendet wird. Wir verarbeiten verschiedene Folienmaterialien wie z.B. recyclingfähiges Papier, OPP (Oriented Polypropylene) oder Laminate.

Stickpack und Flowpack Beispiele

15. Welche Zertifikate kann Oxytabs vorweisen?

Um eine hohe Qualität und damit auch die Zufriedenheit unserer Kunden sicherzustellen, werden wir regelmäßig nach den Standards ISO 9001:2015, GMP (Good Manufacturing Practise) und GMP+FSA auditiert und zertifiziert. Unsere Zertifikate können Sie hier ansehen und herunterladen.